farmEs war einmal ein Bauernhof. Es gab hier viele Tiere: ein Schweinchen, ein Huhn, einen Hahn und eine Kuh. Die Ente hatte ihr Nest auf dem Hof. Im Nest gab es fünf Eier. Eines Tages schlüpften fünf kleine, gelbe Küken aus den Eiern. Eins von ihnen war grau und viel größer als seine Brüder und Schwestern. Die Tiere nannten es das hässliche Entlein.

Das hässliche Entlein wuchs am schnellsten. Es ähnelte seinen Schwestern und Brüder nicht, aber seine Mutter liebte es sehr. Jeden Tag spielten die Tiere auf dem Hof. Nur mit dem hässlichen Entlein wollten sie sich nicht anfreunden. Es war deshalb sehr traurig und einsam.

Eines Tages beschloss es, den Bauernhof zu verlassen und in die Welt zu gehen. In der Nähe des Bauernhofs  gab es einen See. Das hässliche Entlein wollte auf dem See schwimmen. Dort lebten Fische, Frösche sowie Wildgänse und Wildenten. Auf einmal schaute das hässliche Entlein in den Himmel. Es sah drei fliegende, schöne, weiße Vögel. Sie flogen nach Süden, um dort den Winter zu verbringen. Ach, wie sehr wollte das hässliche Entlein mitfliegen.

Es war Herbst. Die Tage wurden immer kürzer und es wurde immer kälter. Die Bäume hatten keine Blätter  mehr. Das hässliche Entlein suchte etwas zum Essen. Es kam zu einem kleinen Häuschen am See. Vor dem Häuschen standen eine alte Frau, eine Katze und ein Huhn. Die alte Frau schaute auf das Entlein und sagte: "Schade, du bist kein Huhn und du legst keine Eier. Ein Entlein brauche ich nicht. Geh weg."

Der Winter kam. Es war sehr kalt. Ein Bauer fand das hässliche Entlein im Garten hinter dem Haus. Es fror und hatte Hunger. Der Mann nahm es mit nach Hause. Die Kinder des Bauern spielten mit ihm auf dem Teppich im Wohnzimmer. Es war ihm warm und es fühlte sich sicher. Alle fanden es schön.

Bald kam der Frühling. Die Bäume wurden grün und es wurde immer wärmer. An einem sonnigen Tag nahmen die Kinder das hässliche Entlein mit an den See. Zwei schöne Schwäne schwammen auf dem See. Das Entlein schaute sie an und sah, dass es genauso aussah wie sie. Jetzt wusste es schon, es war kein hässliches Entlein mehr.

 schwan2   hahn-bunt  ente   kuh    Piggie   huhn_kuken 

Infinitiv Imperfekt Perfekt Bedeutung
beschließen beschloss  beschlossen postanowić 
finden fand gefunden znaleźć
fliegen flog geflogen latać
geben gab  gegeben  dawać 
haben hatte gehabt mieć
kommen kam gekommen przybywać
nehmen nahm genommen brać
schwimmen schwamm geschwommen pływać
sehen sah gesehen widzieć
sein war  gewesen (s)  być 
stehen  stand gestanden stać
wachsen wuchs gewachsen rosnąć
werden wurde geworden stawać się
wissen wusste gewusst wiedzieć

Zobacz również: