kerze_andreasnachtDie Nacht zum 30. November markiert das Ende des Kirchenjahres. Sie ist eine sogenannte Losnacht. Viele Leute gehen dann zu einer Andreasnachtparty. Der Volksglaube sagt, dass man in dieser Nacht in die Zukunft schauen kann. Viele Bräuche sind mit dieser Nacht verbunden.

Einer der wichtigsten sagt, dass in dieser Nacht die Weissagung des zukünftigen Ehepartners möglich ist. In der Schule treffen sich die Schüler am Nachmittag in der Aula (oder in der Klasse) und dann geht's los! Jeder Schüler kann mitmachen und ein Blick in seine Zukunft werfen. Sehr populär sind zum Beispiel: Wachs gießen oder Schuhe umstellen.

Beliebt ist auch eine Weissagung, in der ein Herz aus Papier benutzt wird. Auf einer Seite sind Jungennamen und auf der anderen Mädchennamen. Man nimmt eine Nadel und muss das Herz durchstechen. Da haben die Jugendlichen viel Spaß, wenn sie in den Namen von einem Kollegen oder einer Kollegin aus der Klasse treffen. Dann heißt es, dass sie sich in einander verlieben werden. Wer weiß? Vielleicht wird diese Weissagung wahr? 

schlussel_andreasnacht   schuhe_andreasnacht  

der Vorabend des heiligen Andreas – wigilia świętego Andrzeja         

der November – listopad

der Brauch – zwyczaj

der Schlüssel – klucz

der Beruf – zawód

der Volksglaube – wierzenia ludowe

die Tradition – tradycja

die Nacht – noc

die Weissagung – wróżba/przepowiednia

die Zukunft – przyszłość

die Kerze – świeca

die Wahrsagerin – wróżka

die Liebe – miłość

die Arbeit – praca

die Nadel – igła 

die Magie – magia

das Spiel – zabawa

das Ende des Kirchenjahres – koniec roku

das Wachs – wosk 

die Schuhe – buty

herz_mit_namen

Zobacz również: