hundertwasser2Beim Bau des Hundertwasserhauses in Wien hatte niemand erwartet, dass es zur Touristenattraktion wird. Jedes Jahr besuchen es über eine Million Touristen. Andrea ist seit rund zehn Jahren Mieterin im Hundertwasserhaus. "Die Touristen waren anfangs eher Terroristen – sie wollten ins Haus hinein kommen, versuchten die Teile des Hauses abzumontieren" erzählt Andrea. "Inzwischen haben sich die Hausbewohner an die ständigen Besuche gewöhnt."

Im Hundertwasserhaus gibt es nicht nur Wohnungen sondern auch Terrassen, einen Kinderspielraum und einen Wintergarten. Die Hausbewohner mögen es, sich auf der Terrasse zu setzen und zu feiern. Die Hausgemeinschaft hat sogar gemeinsam Gartenmöbel gakauft. Die Miete kostet im Hundertwasserhaus so viel wie in anderen Häusern in Wien – eine 80 m2 Wohnung kostet 376 Euro monatlich. Viele wünschen sich in das Haus einzuziehen.

Das Wiener Hundertwasserhaus war ein Architektprojekt des Malers und Architekten Friedensreich Hundertwasser. Seine weiteren Projekte waren, zum Beispiel Wiener Müllverbrennungsanlage, die Therme in Blumau (Burgenland), eine Toilette in Kawakawa (Neuseeland), der Bahnhof in Ülzen. Das letzte Projekt des Künstlers kommt aus Magdeburg. Friedensreich Hundertwasser starb im Jahre 2000. 

 

Der Die Das
Bau – budowa Mieterin – najemczyni Jahr – rok
Hausbewohner – domownik Touristenattraktion – atrakcja turystyczna Haus – dom
Künstler – artysta Hausgemeinschaft – wspólnota mieszkaniowa Beispiel – przykład
Wintergarten – ogród zimowy Miete – czynsz  
Bahnhof – dworzec kolejowy Therme – terma  

 

luckentext_klein Interaktive Übungen:

1. Quiz. Markiere die richtige Antwort! (Zaznacz poprawną odpowiedź!)

2. Lückentext (Tekst do uzupełniania). Wpisz brakujące wyrazy.

 

Hundertwasserhaus

Das Hundertwasserhaus (Dom Hundertwassera) 

  

Interessante Links (ciekawe linki):

1. Friedensreich Hundertwasser auf Deutsch

2. Friedensreich Hundertwasser auf Polnisch

  

Foto: Joachim S. Müller,  www.flickr.com

 

nach: "Język niemiecki. Trening gimnazjalny. Przygotowanie do egzaminu." E. Wideńska, M. Wilkowska, wyd.Langenscheidt

Zobacz również: